Korrosionsunter­suchungen

Korrosionsunter­suchungen

Beurteilen von Korrosionsschäden, Ermitteln von Korrosionsursachen, Ableiten geeigneter und praktikabler Vermeidungsmaßnahmen, Durch­führ­ung von Korrosionstests zur Bestimmung des Korrosions­wider­standes von Bauteilen.

Sie haben Fragen zu uns­eren Korrosionsunter­suchungen?

Kontaktieren Sie uns.

In Rust We Trust! Wie kor­rosionsbeständig ist Ihr Bauteil?

Viele Bauteile, Werkzeuge und Ge­genstände unseres Alltags sind einer Bewitterung oder anderen kor­rosi­ven Umgebungen ausgesetzt und müssen diesen aggressiven Be­ding­ungen widerstehen.  

Der Korrosionswiderstand von Bau­teilen und Werkstoffen ist eine Syst­emgröße. Er ist abhängig vom Wech­selspiel zwischen Werkstoff­zusam­mensetzung, Wärmebe­hand­lungs­zustand und Umgebungsbe­­ding­un­gen (Medien, Temperatur, mech­ani­sche Belastung, etc.). Ein kor­rosions­beständiger Stahl kann gegen viele Medien res­istent sein, bei be­stimm­ten Medien  oder bei be­stimm­ten Be­dingungen hingegen kor­rodieren. Die Einflüsse auf den Korrosions­widerstand sind vielfältig: Sie be­g­innen bei der Stahlherstell­ung, ge­hen über die komplette Fert­igun­gs­­linie und enden mit den Bet­riebs­bedingungen.

Es existiert eine Reihe unterschied­licher Korrosionsmechan­ismen, die sowohl einzeln als auch in Kombi­nation auftreten können. Für das Ableiten geeigneter Vermeid­ungs­maßnahmen ist es wichtig, den vor­liegenden Korrosions­mechan­ismus zu identifizieren. Dafür sind profun­de Kenntnisse in Werk­st­off­kunde, Me­tallurgie, Chemie – insbe­sondere Kor­rosionskunde – Fer­tigungs­tech­nik sowie eine ge­eignete Laboraus­stattung erford­erlich. RÜBIG verfügt über das entscheid­ende Know-how und über die Prüfmöglichkeiten zum Charakt­erisieren und Lösen von Korros­ions­schadensfällen und für das Optim­ieren von Bauteilen, um Kor­rosions­schäden zu vermeiden.  

Wie die mechanischen Eigenschaft­en, können auch die Korrosionseig­enschaften durch die Wär­mebe­han­dlung signifikant beeinflusst werden. Wir beschäft­igen uns daher auch intensiv mit dem Einfluss der Wär­mebeha­ndlungs­­­verfahren auf den Korrosionswiderstand unter­schiedl­icher Werkstoffe.

Korrosionsuntersuchungen und Korrosionstests bei RÜBIG:

  • Lösen von Korrosionsschadensfällen

    • Identifizieren von Korrosionsmechanismen
    • Ermitteln und Eingrenzen von Korrosionsursachen
    • Ableiten geeigneter und praktikabler Vermeidungsmaßnahmen

  • Entwickeln von wärmebehandlungstechnischen Maßnahmen zum Verbessern von Bauteilen, die gleichzeitig Korrosions- und Verschleißbelastungen standhalten müssen
  • Korrosionstests nach Norm zum Beurteilen des Korrosionswiderstandes von Bauteilen und Werkzeugen und zum Beurteilen von aggressiven Medien (Kühlwässer, Reinigungsmittel, etc.)

    • Neutraler Salzsprühnebeltest
    • Auslagerungstests
    • Stromdichte/Potential-Messungen
    • Impedanzspektroskopie
    • Galvanische Korrosionstests
    • Spannungsrisskorrosionstests

Leistungsspektrum Competence Center
Dienstleistungen des Competence Centers im Überblick: