Anlagensteuerung in einer neuen Dimension

Stetige Weiterentwicklungen sind die Basis für qualitativ hochwertige und zukunftsträchtige Anlagen. „Um für die Zukunft gerüstet zu sein, erfolgte beispielsweise die Umstellung auf die neueste Generation der Siemens SPS und programmiert wurde auf dem Siemens‘ TIA-Portal. Außerdem war es entscheidend, die immer wichtiger werdende sicherheitstechnische Ausrüstung mit in die Steuerung zu übernehmen“, so Softwaretechniker Erik Fechter und Siegfried Zauner.

Die Neuentwicklung wird für den Kunden erst so richtig sichtbar im Alltag während der Nutzung der neu gestalteten Visualisierung. Die wichtigsten Informationen auf nur einen Blick zu erhalten ist dabei nur die Basis. Hier noch einige andere neue Features:

  • Das neue, integrierte Auftragsmanagementsystem macht es möglich, Aufträge noch genauer zu verfolgen und mit Inputs, zB. Kundendaten, Bilder oder anderen Positionen, zu füttern.
  • Auftretende Alarme werden nicht nur gemeldet, sondern liefern auch gleichzeitig Hinweise zu deren Fehlerbehebung oder –vorbeugung.
  • Die Dokumentation ist in digitaler Form sofort über die Visualisierung abrufbar. Dem Blättern und Suchen in Ordnern wurde somit ein Ende gesetzt.

Ein eigens eingerichteter Servicebereich erleichtert außerdem die Bedienung und sichert die langjährige Anlagenverfügbarkeit:

  • Integrierte Stücklisten liefern einen Überblick über den Auslieferungszustand der Anlage. 
  • Die Möglichkeit Änderungen und Umbauten zu integrieren garantiert Flexibilität.
  • Sämtliche Wartungen und Servicearbeiten können eingetragen, abgerufen und dokumentiert werden.
  • Zusätzlich integrierte Betriebsstundenzähler liefern dem Kunden Informationen über Auslastung sowie Verschleiß der jeweiligen Anlagenbauteile.
  • Ersatzteile können direkt über die Visualisierung aus der aktuellen Stückliste in einen Warenkorb gelegt und anschließend bestellt werden. Auch auf kundeninterne Bestellabläufe kann hier Rücksicht genommen werden.

Die neue Visualisierung ist ein Beispiel für gelebte Industrie 4.0, gepaart mit modernem Design und bedienergerechten Funktionen. Sie spiegelt die langjährige Erfahrung der RÜBIG Anlagentechnik wider.

Wir haben Sie neugierig gemacht? Sprechen Sie mit unserem Team!