Das Labor der RÜBIG Werkstofftechnik erhält einen Beschriftungslaser

Seit diesem Sommer verfügt das RÜBIG Werkstofftechnik-Labor über die Möglichkeit einer hochmodernen und präzisen Laserbeschriftung von Bauteilen und Proben aus metallischen Werkstoffen (Stahl, Aluminium etc.) und Kunststoffen. Diese Möglichkeit wird nicht nur zur internen Verwendung sondern auch als externe Dienstleistung angeboten.

Ytterbium-Faserlaser für industrielle Beschriftungsaufgaben:

  • Textbeschriftungen
  • Grafiken (z.B. Logos)
  • Barcode, Data Matrix Code
  • etc.

 

Details:

  • max. Werkstückgröße (B x H x T): 440 x 200 x 350 mm
  • max. Werkstückgewicht: 12 kg
  • max. Beschriftungsfeldgröße: 110 x 110 mm
  • Beschriftungsfläche: eben (gekrümmte Oberflächen derzeit nicht möglich)
  • Dateityp für Grafiken (Logos etc.): dxf-Vektorgrafik