RÜBIG Metallhärtetechnologie im Aufwind

Das Flugzeug und Metall. Eine unschlagbare Symbiose. RÜBIG leistet zukünftig seine Beitrag für die Sicherheit im Flugverkehr durch eine Kooperation mit Continental Motors. 

Das seit 1905 bestehende Unternehmen mit Sitz in Mobile, Alabama, zählt zu den führenden Unternehmen in der Luftfahrtindustrie. Internationale Anerkennung findet Continental mit seinen Kolbenmotoren für die „Allgemeinen Luftfahrt“ (General Aviation). Diese stehen im Ruf, äußerst zuverlässig zu sein. Um in diesem Geschäft auch zukünftig den hohen Qualitätsanforderungen zu entsprechen, waren weitreichende Modernisierungsschritte in der Teilefertigung von Nöten.

Die veralteten Nitrieranlagen sind Ursache für hohen Ammoniakausstoß, so dass das Unternehmen die Bedingungen moderner Luftfahrt-Zertifikate nicht mehr erfüllen kann. Daher entschied man sich bei Continental Motors für eine Zusammenarbeit mit den österreichischen Wärmebehandlungsspezialisten von RÜBIG. Eine zukunftssichere Lösung konnte mit zwei sogenannten „EVEREST 100/180 Duo“ Plasmanitrier- und Glühanlagen inklusive einer Reinigungslösung für die nitrierten Motorenteile gefunden werden. Anforderungen wie komplexe und unterschiedliche Chargierungen beim Nitrieren und Glühen können nun ebenso erfüllt werden wie höchste Umweltstandards. Die klassischen Erschwernisse, wie aufwändig mit Pasten abgedeckte Teile, gehören durch die Plasmanitriertechnologie ebenfalls der Vergangenheit an. Durch höchste Qualitätsansprüche, gepaart mit spannenden Features, wie unabhängiger Multi- Heiz- und Kühlzonen, oder der Micropulstechnologie® trägt jetzt auch RÜBIG zum hervorragenden Ruf dieses Traditionsunternehmens bei.

Die RÜBIG Anlagentechnik ist international führender Hersteller von Anlagen zur Plasmanitrierung und -beschichtung sowie Gasnitrierung. Mit mehr als 200 Kunden in über 40 Ländern ist die Division der Global Player der in Wels ansässigen RÜBIG Gruppe. Ständige technologische Fortschritte im Bereich der Plasmanitriertechnologie, wie sie in unterschiedlichen Branchen von Automotive über Windenergie bis hin zur Luftfahrt Anwendung findet, brachten das Unternehmen an die Spitze im internationalen Umfeld.