Die RÜBIG Härtetechnik ist ein erfolgreiches, innovatives Unternehmen im Bereich der Metallindustrie. Für die Nachfolge suchen wir eine/n

Abteilungsleiter/in Gasnitrieren

Im Zuge einer intensiven Einschulung erhalten Sie das Handwerkszeug für die eigenständige Führung der Abteilung.

 

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche und personelle Führung der Abteilung
  • Verantwortlich für die Produktqualität
  • Verantwortlich für die Sauberkeit & Ordnung
  • Termingerechte Abarbeitung der Kundenaufträge in Abstimmung mit der Planungsstelle
  • Verantwortlich für die ordnungsgemäßen Zustand und Pflege der Anlagen, Maschinen, Geräte und Hilfsmittel
  • Arbeitsplanung, Schichteinteilung und Planung der Bereitschaft
  • Kontrolle und Bearbeitung der Zeiterfassung in Zusammenarbeit mit der Personalstelle
  • Technische und terminliche Machbarkeitsprüfungen von Kundenaufträgen
  • Freigaben

 

Sie bringen mit:

  • Eine technische Ausbildung (Lehre im Bereich Werkstofftechnik und –prüfung)
  • Praktische Erfahrung in den angeführten Bereichen
  • Zielorientiertes, zuverlässiges und selbständiges Handeln
  • Führungskompetenz
  • Gute EDV-Kenntnisse

 

Wir bieten:

  • Die Sicherheit eines expandierenden Familienbetriebs
  • Selbständiges Arbeiten in einem kompakten Team
  • Attraktive leistungsgerechte Entlohnung
  • Ergebnisorientierte Jahresprämie
  • Zusätzliche Sozialleistungen

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Mail. Das kollektivvertragliche Monatsbrutto beträgt € 2.487,61. Eine Überzahlung erfolgt je nach Ausbildung und Erfahrung.

Sie finden diese Stellenausschreibung interessant?
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Mail oder einfach online mittels Bewerbungsformular.

RÜBIG GmbH & Co KG
zH Mag. Hubert Lehenbauer
Schafwiesenstr. 56
4600 Wels
AUSTRIA

Tel.: +43 7242 66060
Fax: +43 7242 66060 - 3077
E-Mail: bewerbungen[at]rubig[dot]com

Im Sinne des GIBG wenden wir uns mit dieser Ausschreibung an Damen und Herren. Wir weisen darauf hin, dass wir etwaige Aufwendungen (z.B. Fahrtkosten, Tages- oder Nächtigungsgelder) im Zuge Ihrer Bewerbung nicht ersetzen.