Aluminium
RÜBIG ALU - Alu­minium Wärme­behandlung
Schmiedetechnik
RÜBIG Schmiedetechnik
Schmiedeteile
Befestigungstechnik
Antriebs- und Fördertechnik
Freizeitprodukte
Zerspanungste­chnik
Dienstleistungen
2D/3D Datendownload
Competence Center
Forschung und Entwicklung
Werkstoffunter­suchungen
Seminare und Schulungen
Unternehmen
Daten und Fakten
Unternehmens­videos
Presse
 

Das Human Machine Interface (HMI)

Die Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI) unserer Nitrieröfen zeichnet sich durch ein Höchstmaß an Benutzerfreundlichkeit aus. Das Menü ist intuitiv strukturiert und ermöglicht somit auch neuen Bedienern eine sehr schnelle Orientierung. Besonders zufrieden sind die Kunden mit dem neuen Programmeditor. Mit Hilfe der vordefinierten Vorlagen können neue Wärmebehandlungsprogramme sehr schnell erstellt werden.

Das offene Design der HMI-Software ermöglicht den Datenaustausch mit anderen IT-Komponenten im Netzwerk. Dazu steht eine breite Palette von Schnittstellen zur Verfügung.

Ein sicherer und effizienter Betrieb des Ofens wird durch den Einsatz einer sicherheitsgerichteten SPS und ein hoch entwickeltes Alarmmanagement gewährleistet. Wird aus dem Prozess heraus ein Alarm ausgelöst, erstellt das System sofort einen entsprechenden Lösungsansatz und schlägt diesen dem Bediener vor.

RÜBIG Industrial Furnaces stellt seit fast 30 Jahren kundenspezifische Wärmebehandlungsöfen her. Das Know-how, das wir in unserer hauseigenen Lohnfertigung gewonnen haben, und die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden haben die Entwicklung der HMI-Software, die Automatisierung und die Steuerung dieser Anlagen maßgeblich beeinflusst. Von diesem Wettbewerbsvorteil profitieren heute Kunden weltweit.

Erfahren Sie mehr über unsere Öfen und unsere HMI und kontaktieren Sie uns!