Aluminium
RÜBIG ALU - Alu­minium Wärme­behandlung
Schmiedetechnik
RÜBIG Schmiedetechnik
Schmiedeteile
Befestigungstechnik
Antriebs- und Fördertechnik
Freizeitprodukte
Zerspanungste­chnik
Dienstleistungen
2D/3D Datendownload
Competence Center
Forschung und Entwicklung
Werkstoffunter­suchungen
Seminare und Schulungen
Unternehmen
Daten und Fakten
Unternehmens­videos
Presse
 

RÜBIG TECHNOLOGIE- UND LASERZENTRUM

Mit der RÜBIG Technologie GmbH wurde das Gründungsgebäude in der Schafwiesenstraße auf modernste Standards gebracht.

Innerhalb eines Jahres war es möglich, auf mehr als 400m² Produktionsfläche knapp 3 Millionen Euro in neue Anlagen und Infrastruktur zu investieren. Der Fokus dieses neu errichteten Forschungsstandortes liegt bei der Entwicklung und Erprobung neuer Technologien in den Bereichen der Oberflächentechnik, Wärmebehandlung und Fertigungstechnik. Ziel dieser Anlagen ist es, den Kunden von RÜBIG mittelfristig neue Lösungen zum Verschleiß- und Korrosionsschutz, aber auch zur Erhöhung der Dauerfestigkeit anbieten zu können. Die Einsatzmöglichkeiten dieser Technologien sind so vielfältig wie seine Kunden. So bieten sie unter anderem die Möglichkeit zur Wiederverwendung von Flugzeugturbinenschaufeln oder erhöhen die Haltbarkeit von Klingen, Industriemessern oder Bohrköpfen um ein Vielfaches. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Lasertechnologie für die „Additive Fertigung“ gelegt.

Alles Laser

Der Laser als zentrales Element bietet in dieser Sparte nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Technologien und Prozesse wie Laserauftragsschweißen, Laserhärten, Laserschneiden und Schweißen können so weiterentwickelt und optimiert werden. Intensiv wird auch an der PVD Beschichtungstechnologie (physical vapour deposition) geforscht. Vielen Branchen, wie der Medizintechnik oder Luftfahrt, können somit völlig neue Möglichkeiten eröffnet werden.