Dienstleistungen

Sandstrahlen

Zum Entfernen von Zunder, Rost, Beschichtungsresten, etc. bietet sich das Sandstrahlen als wirtschaftliche und effiziente Behandlungsmöglich­keit an. Tatsächlich wird schon sehr lange nicht mehr nur mit „Sand“, sondern mit feinem Stahlguss­granulat gestrahlt. Bei RÜBIG sind mehrere Strahlanlagen in Betrieb. Für Mass­enteile eignen sich unsere Muldenbandanlagen, Einzel­teile bis max. 1.000 mm Länge oder partiell zu strahlende Teile können auf einer Rundtisch-Strahl­anlage behandelt werden.

Wir bieten dieses Sandstrahlen auch gerne als Lohnbearbeitung an.

Schweißtechnik

Die RÜBIG Gesenkschmiede verfügt über die Schweißbetriebszulassung nach ÖNORM EN ISO 3834-2. Wir stellen aus Schmiedeteilen, Laser­zuschnitten, beigestellten Teilen, Profilabschnitten, Drehteilen, etc. Schweißbaugruppen bis zu einer max. Größe von 500 x 500 x 500 mm her.

Die verfügbaren Einrichtungen eigenen sich für die rationelle Produktion von Einzelteilen und Kleinserien, größere Stückzahlen werden mit einem Schweißroboter hergestellt.

Die Arbeiten werden von geprüften Schweißern durchgeführt. Bei Bedarf werden auch Verfahrensprüfungen in Zusammenarbeit mit Prüfstellen angeboten. Mit den im Werk be­findlichen Glühöfen sind wir in der Lage, Bauteile vorgewärmt zu sch­weißen und auch nachfolgende Wärmebehandlungen vorzunehmen. Prüfungen des Gefüges, der Härte etc. erfolgen im hauseigenen Labor.

Vergüten von Massenteilen

In einer modernen Bandofenanlage können "wasserhärtbare" Stähle wie

  • Kohlenstoffstähle: C22 / C35 / C40 /C45 ...,
  • Vergütungsstähle: 30Mn5, 25CrMo4, 27MnCrB5.2, ...,
  • vergütbare Baustähle: St52-3 (S355JR, etc.), St60-2 (E335)

im Durchlaufverfahren gehärtet bzw. vergütet werden.

Mögliches Stückgewicht: ­0,05 - 1,5 kg

Max. Hauptabmessungen: ­ca. 200 x 50 x 100 mm

Für die obligatorischen Prüfungen stehen geeichte Härteprüfgeräte zur Verfügung. Bei Bedarf können auch Laborauswertungen und Riss­prüf­ungen (Fluxen) im Haus durchge­führt werden. Weiters bieten wir auch ein nachfolgendes Sand­strahlen an.

Gleitschleifen

Als Hersteller rostfreier Schmiede­teile besteht bei RÜBIG die Möglich­keit, die geschmiedeten und gest­rahlten Oberflächen zu glätten. Für Massenteile bietet sich hierfür das Gleitschleifen in Rundtrog­vibratoren an. Mit unterschiedlichen Schleif­körpern und Zusätzen werden die Ober­flächen erst glatt gesch­liffen, nachfolgend kann ein ergän­zendes Polieren durchgeführt werden. Wir bieten dieses Verfahren auch für Kundenteile (z.B. Laser­schnitte, Dreh- und Frästeile,…) an – damit können diese Teile kosten­günstig und zuverlässig entgratet bzw. die Kanten abge­rundet werden.

Fluxen

Für viele Teile sind prozessbe­­gleit­ende oder abschließ­ende Rissprüf­ungen vorgeschrieben. Um den Anforder­­ungen unserer Kunden entsprechen zu können, ist man bei RÜBIG auf das Fluxen von Teilen bis ca. 700 mm Länge eingerichtet. Wir prüfen aber auch Teile in Lohnarbeit für unsere Kunden. Ebenso kann das anschließende Waschen, Sand­st­rahlen, Konservieren,… der Teile kann angeboten werden.

Pressarbeiten

Die Herstellung von Gesenksch­miedeteilen erfordert das Abgraten, Lochen, Prägen, …. der Teile nach dem Schmieden. Bei RÜBIG sind dafür eine Vielzahl an Pressen mit bis zu 360 to Druckkraft im Einsatz. Auf diesen Maschinen lassen sich aber auch andere Arbeiten wie z.B. das Stanzen, Biegen,… mit passenden Werk­zeugen durchführen. Gerne bieten wir auch solche Arbeiten als Dienstleistung an. Wir verwenden dazu die von den Kunden beige­stellten Werkzeuge – bei Bedarf sind wir aber auch für deren Herstellung in unserem Werkzeug­bau bestens eingerichtet.

Leistungsspektrum Schmiedetechnik
Produkte der RÜBIG Schmiedetechnik im Überblick: