Aluminium
RÜBIG ALU - Alu­minium Wärme­behandlung
Schmiedetechnik
RÜBIG Schmiedetechnik
Schmiedeteile
Befestigungstechnik
Antriebs- und Fördertechnik
Freizeitprodukte
Zerspanungste­chnik
Dienstleistungen
2D/3D Datendownload
Competence Center
Forschung und Entwicklung
Werkstoffunter­suchungen
Seminare und Schulungen
 

RÜBIG Schwerlast-Antriebskette - Die Kette für höchste Belastungen

Sie suchen eine Kette die in der Landwirtschaft, Holzverarbeitung, Entsorgung, Recycling, etc., die auch unter rauen Betriebsbedingungen höchsten Belastungen standhält? Die Herstellung des Kettenförderers sollte individuell, aber unkompliziert sein? RÜBIG Schwerlastketten sind äußerst robust, dass sie höchsten Beanspruchungen standhalten.

RÜBIG Schwerlast-Antriebsketten wurden für höchste Belastungen entwickelt. Im Unterschied zu den bekannten RÜBIG-Ketten wird dieser neue Kettentyp mit geschlossenen Gelenken ausgeführt. Dadurch ergeben sich eine verbesserte Dauerfestigkeit, eine einfache Kettenradgeometrie und maximale Flexibilität bei der Umlenkung der Kette. RÜBIG Schwerlastketten werden standardmäßig aus Bor-legiertem Stahl geschmiedet. Förderleisten, Mitnehmer, etc. können auch bei dieser neuen Kette auf einfache Weise direkt angeschweißt werden. Eine kostengünstige Alternative stellen auch verlängerte Kettenbolzen als Befestigungsmöglichkeit dar.

Anders als bei Rundglieder-Ketten gibt es bei gesenk-geschmiedeten RÜBIG -Ketten während der Kraftübertragung keine Punktbelastung und keine Dehnung der Kettenglieder. Alle Kräfte werden gleichmäßig auf große Gelenkflächen verteilt, sodaß der Verschleiß der Kette äußerst gering bleibt. Damit ergeben sich eine höhere Lebensdauer und geringe Unterhaltskosten. Weiters führen das auf optimierte Spannungsverteilung ausgelegte Design der Kettenglieder sowie das hochwertige Material zu einem –im Verhältnis zur Betriebslast- geringen Gewicht.